Zuverlässig und kostenbewusst: Technisch Berechtigte für die Bauüberwachung Bahn.">Zuverlässig und kostenbewusst: Technisch Berechtigte für die Bauüberwachung Bahn.

Zuverlässig und kostenbewusst:
Technisch Berechtigte für die Bauüberwachung Bahn.

Mit speziell ausgebildeten Diplom-Ingenieuren übernehmen wir seit rund zehn Jahren Aufgaben in der Bauüberwachung Bahn für die Deutsche Bahn AG. Unser Unternehmen ist für alle sieben Kompetenzbereiche im Verzeichnis A präqualifiziert.

Unsere Experten sind allesamt „Technisch Berechtigte 4.2“ und bundesweit in der Bauüberwachung Bahn tätig. Mit diesen routinierten Spezialisten decken wir die Schwerpunkteinsatzgebiete Fahrbahn, Elektrotechnik sowie die Leit- und Sicherungstechnik ab (LST) ab.

Unsere Spezialisten sind für die Bauüberwachung Bahn während der gesamten Bauzeit vor Ort präsent. Sie begleiten das Projekt von der Beantragung bis zur Leistungsabrechnung, koordinieren alle entsprechenden Termine und sind Ansprechpartner der mit der Durchführung befassten Unternehmen.
Sachkundig gewährleisten sie

  • die sichere Aufrechterhaltung des laufenden Eisenbahnbetriebes
  • die zuverlässige, termingerechte und kostenbewusste Durchführung aller Arbeiten

Technisch Berechtigte 4.2 für die Deutsche Bahn AG

Die Deutsche Bahn AG hat mit der EPM Mikitta GmbH zwei Rahmenverträge geschlossen:

  • mit der Niederlassung West besteht der Rahmenvertrag EEM / 00 / 92014747
  • mit der Niederlassung Süd besteht der Rahmenvertrag1000 / EEG / 92101394

Als direkte Vertreter der Bauherrin achten unsere Bauüberwacher Bahn auf die strikte Einhaltung des Regelwerkes der Deutschen Bahn AG sowie der Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzbestimmungen.

Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung in der Bauüberwachung Bahn stellen wir sicher, dass jeder Technisch Berechtigte ständig über alle notwendigen Zertifikate verfügt. Durch die partnerschaftliche Kooperation unserer verschiedenen Unternehmensbereiche profitieren unsere Bauüberwacher von verbundenen Kompetenzen. Beides stellt eine problemlose Projektverwirklichung sicher.

Schwerpunkteinsatzgebiet Fahrbahn

Bei Gleisherstellungs- und Gleiserneuerungsarbeiten, der Montage von Hochgeschwindigkeitsweichen und anderen Aspekten der Fahrbahnpflege bringen unsere Bauüberwacher Erfahrung und umfassende Kenntnisse mit. Durch eine routinierte Terminkoordination stellen sie eine reibungslose Aufrechterhaltung des laufenden Betriebes sicher. Dabei begleitet der oder die Technisch Berechtigte die Baumaßnahme für die Deutsche Bahn AG von der Anmeldung und Baubetriebsplanung über die Erarbeitung und Vorlage der Betra-Anträge bis hin zur Abnahme und Kostenkontrolle.

Schwerpunkteinsatzgebiet Elektrotechnik

Unsere Bauüberwacher mit der Schwerpunktqualifikation Elektrotechnik sorgen für eine zuverlässige Durchführung sämtlicher Arbeiten, die bei der Bahn im Zusammenhang mit elektrischem Strom anfallen. Dabei sind sie als Technisch Berechtigte insbesondere befugt, Aufgaben als „Verantwortlicher für Sicherungsmaßnahmen gegen Gefahren aus dem elektrischen Strom“ auf elektrisch betriebenen Strecken wahrzunehmen.

Schwerpunkteinsatzgebiet Leit- und Sicherungstechnik (LST)

Auch den Bereich der Signaltechnik decken wir in der Bauüberwachung Bahn routiniert ab. Durch ihre umfangreiche Qualifikation sind unsere Experten berechtigt, Aufgaben für „Technisch Berechtigte nach Ziff. 4.2 der Betra“ für das technische Fachgebiet Leit- und Sicherungstechnik wahrzunehmen.

Sie möchten unsere Erfahrung in der Bauüberwachung Bahn für Ihr Bauvorhaben nutzen? Dann sollten Sie mit uns über Ihren Bedarf sprechen.